Inhaltsbereich der linken Spalte:

Über Mich

André Lade
Foto: André Lade

auf dieser Seite gebe ich Ihnen die Gelegenheit, mich ein wenig näher kennen zu lernen. Hier erfahren Sie, wie ich zu meiner großen Leidenschaft, dem Webdesign gekommen bin und warum es meiner Meinung nach besser ist einen Webdesigner zu beauftragen, der sein Hobbie zum Beruf gemacht hat.

Mein Fazit

Ich hoffe nun, dass ich Sie nicht allzu sehr mit dem doch etwas ausschweifenden Text gelangweilt habe und würde mich freuen, Sie als zukünftigen Kunden von AnLa Webdesign begrüßen zu dürfen und sie den Webdesigner Ihres Vertrauens gefunden haben.

Inhaltsbereich: Über Mich

Der Mann hinter den Kulissen

Damit Sie wissen, mit wem Sie es zu tun haben, stelle ich mich auf dieser Seite erst einmal selbst vor. Mein Name ist André Lade, bin 46 Jahre alt, verheiratet und habe drei Kinder im Alter zwischen 19, 21, und 25 Jahren. Vom Beruf bin ich IT - Systemelektroniker. Ich lebe mit meiner Familie in der schönen Lüneburger Heide. In meiner Freizeit beschäftige ich mich am liebsten mit meinen beiden Hunden. Mehr über die beiden erfahren Sie hier. Lucky aus der Heide

 


Ein kurzer Werdegang

Im ersten Beruf bin ich Berufskraftfahrer, den ich 12 Jahre lang mit großer Leidenschaft im innerdeutschen Fernverkehr ausgeübt habe. Dies war als Kind schon mein großer Traum gewesen, der leider im Jahre 1998 durch einen schweren Bandscheibenvorfall für immer geplatzt ist. Nach mehreren Krankenhausaufenthalten und Reha kuren bin ich heute froh, dass ich wieder richtig laufen kann. Ich musste nun sehen, wie es beruflich in meinem Leben weiter gehen soll und da ich von der multimedialen Welt schon immer fasziniert war habe ich im Jahr 2000 beschlossen, diese Begeisterung über eine Umschulung zu meinem Beruf zu machen. Schnell habe ich mich auf die Konfiguration von Hardware, sowie die Installation von Microsoft Betriebssystemen und Anwendersoftware spezialisiert. Außerdem qualifizierte ich mich noch in der Netzwerktechnik und legte schließlich die Prüfung zum MCP ( Microsoft Certified Professional ) für MS Windows 2000 mit Erfolg ab. Ich arbeitete danach bis 2006 in einem kleinem Chemieunternehmen als Systemadministrator und entwickelte auch dessen Website. Diese bestand damals aus zwei Seiten und einem Kontaktformular und diente als reine Informationssite. Die Firma musste schließlich Insolvenz anmelden und ich war arbeitslos. Danach konnte ich keinen Fuß mehr in dieser Branche fassen aus Gründen, die mir bis heute unerklärlich sind.

 


Zum Webdesign

Durch meine Hunde bin ich schließlich auf die Idee gekommen, das Webdesign zu perfektionieren. Ich habe über deren eigene Homepage viele gleichgesinnte im Internet getroffen, die wiederum auch eigene Webseiten hatten. Es waren viele gute und mit Liebe gemachte Seiten dabei, aber auch richtig schlechte Seiten. Also beschloss ich, dass es besser gehen muss und seitdem schlage ich mir so manche Nächte um die Ohren, dass ich nun in der Lage bin, mit dem angeeigneten Fachwissen nicht nur private Webseiten zu erstellen. Sie als zukünftiger Kunde von AnLa Webdesign können von dieser Leidenschaft nur profitieren. Bei einer professionellen Internetagentur kostet ein Projekt wie dieses hier schnell mal 2000€ und mehr, weil sie ganz anders kalkulieren müssen wie ich.

 


Meine Zielgruppe

Ich arbeite auf freiberuflicher Basis und suche kleine bis mittelständige Unternehmer, deren Budget in mein Preisleistungsverhältnis passen. Natürlich kann man sich seine Kunden nicht immer aussuchen aber wenn z.B. ein Großunternehmen glaubt, hier eine professionelle Webpräsents für 300 - 600 Euro abgreifen zu können, während die Mitarbeiter mit Dumpinglöhnen abgespeist werden, der gehört sicherlich nicht zu der Zielgruppe von AnLa Webdesign. Dies soll bedeuten, dass ich gern Webprojekte erstellen würde, wo der zukünftige Kunde noch Mensch ist und beide Parteien nach abgeschlossenem Projekt zufrieden sind. Dies bedeutet für mich ganz persönlich mehr, als immer nur Geld.

 

Informationen über diese Website